ATTENTION: Hier könnt ihr euch Finanzielle Hilfen holen!

Wirtschaftlichkeitshilfen werden bis Ende 2022 verlängert
Gute News: BKM und Bundesfinanzministerium haben sich auf eine Verlängerung der Wirtschaftlichkeitshilfe und der Anerkennung freiwilliger Absagen im Rahmen des “Sonderfonds Kulturveranstaltungen” verständigt. Das beutetet das Go für die Verlängerung der Wirtschaftlichkeitshilfe bis zum 31.12.2022. Neu ist: Mit der jetzt beschlossenen Verlängerung wird die Laufzeit der Wirtschaftlichkeitshilfe jener der Ausfallabsicherung für Veranstaltungen mit über 2:000 Teilnehmenden angeglichen. Zum anderen wird der Zeitraum, in dem freiwillige Absagen im Rahmen der Ausfallabsicherungen anerkannt werden, um einen Monat verlängert. Der Sonderfonds erkennt demnach freiwillige Absagen von Kulturveranstaltungen, die vom 18.11.2021 bis 31.03.2022 stattfinden sollten, als “pandemiebedingt” an. Mehr Informationen zum Sonderfonds an dieser Stelle.

Laufend bis 30.09.2022: Grün unterwegs mit dem Goethe Institut
Das Pilotprojekt „Grün Unterwegs – Nachhaltige Musikprojekte in Europa“ unterstützt professionelle Künstler_innen dabei, Konzepte zum Thema nachhaltiges Reisen in der Musik zu entwickeln und umzusetzen. Anträge müssen spätestens 6 Wochen vor Tourbeginn gestellt werden. Mehr dazu.

Bis 30.04.2022: Die Neustarthilfe 2022 
Ab sofort könnt ihr als Soloselbständige euren Antrag auf Neustarthilfe 2022 für den Förderzeitraum Januar bis März 2022 stellen. Je nach Höhe des coronabedingten Umsatzausfalls stehen euch über die Neustarthilfe 2022 bis zu 1.500€ pro Monat zur Verfügung. Gut und neu ist: Bei der Berechnung der Neustarthilfe 2022 wird lediglich der Umsatz im Vergleichs- und im Förderzeitraum zugrunde gelegt, nicht jedoch die Betriebskosten. Die Antragstellung für Soloselbstständige, die als juristische Person organisiert sind und Anträge über prüfende Dritte stellen, startet im Februar. Mehr dazu in den FAQ, die hier verfügbar sind. Und hier geht es auf dem schnellsten Weg direkt zum Antrag!

Laufend: Die Crowdfunding-Kampagne der Hamburg Kreativ Gesellschaft 
Ran an den Speck: Die Hamburg Kreativ Gesellschaft und die Behörde für Kultur und Medien bieten mit der Hamburger Crowdfunding-Kampagnen-Förderung die Möglichkeit einer finanziellen Unterstützung von max. 5.000€ für alle Kreativleistungen rund um eine Crowdfunding-Kampagne. Infos und Termine finden sich hier

Laufend: Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen
Als Veranstalter:innen in der Kultur könnt ihr hier Unterstützung in Form einer Wirtschaftlichkeitshilfe und einer Ausfallabsicherung beantragen. Wichtig: Das Event muss im Vorfeld registriert werden. Mehr Infos

*ACHTUNG NEUERUNG*
Eine Verschiebung der Veranstaltung ist nun auch möglich: Als Veranstaltende habt ihr ab sofort Wahlrecht zwischen Absage und Verschiebung: In allen Fällen, in denen der Sonderfonds die Kosten einer Komplett-Absage anteilig tragen würde, übernimmt der Sonderfonds alternativ anteilig die Kosten der Verschiebung einer Veranstaltung. Die Ausfallabsicherung erstattet 90 Prozent der tatsächlich entstandenen externen Kosten (z. B. Ausfallhonorare, nicht stornierbare Saalmieten), die durch eine Verschiebung entstehen (siehe auch FAQ 3.11)

Laufend: Die Künstler:innen-Förderungen der IniMu 
Mehr dazu findet ihr natürlich auch auf der Seite der Initiative Musik. 

Abgabetermine für die nächsten Förderrunden 2022

  • 58. Runde
    Abgabetermin: 13.07.2022
    Projektlaufzeit: 12.09.2022 – 15.09.2023
     
  • 59. Runde
    Abgabetermin: 12.10.2022
    Projektlaufzeit: 12.12.2022 – 15.12.2023

Laufend: Internationale Tourförderung der IniMu
Die Internationale Tourförderung unterstützt Musiker_innen und Bands mit einem Wohnsitz in Deutschland bei besonderen Auftritten im Ausland. Über die eingereichten Projektanträge entscheidet eine fünfköpfige Jury mit Expert_innen aus der Musikwirtschaft. Der Antrag auf Internationale Tourförderung muss spätestens 5 Wochen vor dem ersten Auftritt bei der IniMu eingegangen sein – sowohl online als auch postalisch (Ini

EU-Förderfinder für Kulturprogramme gelauncht!
Endlich durchblicken: Ab sofort hilft euch die neu gelaunchte Website europa-foerdert-kultur.de durch den Dschungel europäischer Förderprogramme. Per Auswahl einiger Kriterien werden euch in wenigen Klicks passende Finanzierungshilfen für eure Projektideen angezeigt. On top gibts Hintergrundinformationen und Kontakte zu Beratungsstellen. Hier gehts lang: www.europa-foerdert-kultur.de

Laufend: Produktionskostenzuschuss der Cafe Royal Kulturstiftung
Die Stiftung vergibt Produktionskostenzuschüsse für die Aufnahme und/oder Pressung einer CD bis zu 6.000€! Zu weiteren Infos und zur Antragstellung geht’s hier.

Weitere und ergänzende Hilfen findet ihr zusätzlich unter diesem Link