Nehmt bis zu 31.03.2022 an der “Until COVID-19 do us part. Music in Lockdown”-Studie teil

Die Universitäten Portugals, Rotterdams und Lüneburgs haben eine Online-Studie zum Einfluss der Corona-Pandemie auf das kreative Leben und Schaffen von Menschen aus der Musikindustrie erstellt. Gefragt sind Musiker:innen und DJs, Lehrende, Manager:innen, Promoter:innen, Veranstalter:innen, Soundtechniker:innen, Journalist:innen, Kritiker:innen und Blogger:innen. Hier könnt ihr noch an der Studie teilnehmen.